Brügge sehen... und sterben? (2008)

Großbritannien2008Drama / Filmkomödie / Kriminalfilm ‧ Laufzeit 1 Std. 41 Min.

Urlaub haben sie sich verdient, so viel ist klar. Zwar ist der letzte Auftrag in London nicht ganz nach Plan verlaufen, doch gerade deswegen können Ray und Ken ein wenig Ruhe ganz gut gebrauchen. Aber ausgerechnet in Brügge? Dort sitzen die beiden Auftragskiller zwischen malerischen Kanälen und mittelalterlichen Kirchen und warten tagelang auf einen Anruf ihres Bosses Harry. Von winterlicher Langeweile kann allerdings keine Rede sein. Die beiden legen sich mit amerikanischen Touristen und eifersüchtigen Drogendealern an, feiern mit einem zwergwüchsigen Schauspieler und holländischen Nutten, während Ray sich obendrein in die hinreißende Chloë verguckt. Schließlich ruft Harry dann doch noch an und die eigentümlichen Ferien drohen eine tödliche Wendung zu nehmen. Der Film startete in den deutschen Kinos am 15.Mai 2008. Handlung In Brügge Ken (Brendan Gleeson) und Ray (Colin Farrell) arbeiten als Profikiller unter ihrem Chef Harry (Ralph Fiennes). Nachdem sie einen Auftrag in London nicht ganz planmäßig absolviert haben, werden sie von Harry zur Erholung nach Brügge geschickt. Während sich Ken beim Sightseeing zwischen mittelalterlichen Bauten recht wohl fühlt und entspannt, ist Ray nur genervt von der Langeweile, die ihn umgibt. Tagelang warten die beiden Killer auf den angekündigten Anruf von Harry. Zwischen Kultur und Party Ray gibt sich schon bald interessanteren Aufgaben in Brügge hin. Er freundet sich auf einem Filmset mit dem kleinwüchsigen amerikanischen Schauspieler Jimmy (Jordan Prentice) kennen und trifft auf die bezaubernde Chloe (Clémence Poésy ). Gemeinsam mit Jimmy feiert Ray ausgiebige Drogenparties, während er in Chloe die Frau seines Lebens getroffen hat. Die Liebe zu ihr ruft deren eifersüchtigen Ex-Freund Eirik (Jérémie Renier) auf den Plan. Der entscheidende Anruf Dann erhält Ken den lange erwarteten Anruf von Harry, der ihm den Auftrag erteilt, Ray zu erschiessen. Von Gewissensbissen geplagt und zu der Tat nicht fähig, entwickeln sich die Dinge völlig anders als geplant, als plötzlich Harry in Brügge auftaucht. Zwischen den drei Killern kommt es zu einem Spiel um Leben und Tod, das auch vor Chloe und Jimmy nicht halt macht. Weiterführende Informationen Wissenswertes zum FilmDas Ende des Films im SpoilerMehr Filme, die in Brügge spielenMehr zum Stadtporträt Weitere Informationen im Internet Linksammlung unter filmz.deOffizielle deutsche Website des VerleihsOffizielle Internetseite der Stadt Brügge Filmkritiken Zusammenstellung von Film-Kritiken, Trailer, Preise auf film-zeit.de (deutsch)Rezension von Julia Stache unter stadtkind.deRezension von Harald Witz unter moviemaze.deKritik von Michael Föls unter filmering.at Quellen Presseheft des Verleihs
Starttermin 15. Mai 2008

Brügge sehen... und sterben? (2008) stream auf Deutsch


Gefällt mir0
Gefällt mir nicht0
00