Das Appartement (1960)

USA1960Filmkomödie ‧ Laufzeit 2 Std. 05 Min.

C.C. Baxter, ‘Bud’ genannt, arbeitet in einer New Yorker Versicherungsgesellschaft. Er hofft, bald beruflich aufzusteigen, schließlich macht er fast täglich Überstunden. Allerdings ist es nicht dessen übertriebenes Pflichtgefühl, das Bud nach Dienstschluss noch geraume Zeit im Büro verweilen lässt: Sein Appartement ist in den frühen Abendstunden meist besetzt, denn vier Abteilungsleiter der Firma, denen Bud reihum seinen Wohnungsschlüssel überlässt, treffen sich dort mit ihren Geliebten regelmäßig zu heimlichen Schäferstündchen. Als sich die Herren revanchieren und Bud zur Beförderung vorschlagen, durchschaut Personalchef J.D. Sheldrake das Spiel und verlangt erfolgreich ebenfalls Zugang zum Appartement. So avanciert Bud zum Verwaltungsassistenten, ahnt allerdings zunächst nicht, mit wem Sheldrake fortan häufig die Wohnung aufsuchen wird: Es ist Fran Kubelik, jene reizende Fahrstuhlführerin, in die Bud selbst unsterblich verliebt ist. Als er dies herausfindet, trifft es ihn wie ein Schlag. Er versucht, seinen Kummer in Alkohol zu ertränken; angesäuselt heimkommend, findet er Fran bewusstlos in seinem Bett vor: Von Sheldrake alleine gelassen und enttäuscht, hat sie Schlaftabletten genommen. Bud holt schnell einen Arzt (Jack Kruschen), der Fran ins Leben zurückruft. Doch von nun an darf Bud sie 24 Stunden nicht unbeaufsichtigt lassen – Zeit genug für ihn, um sich aufs Neue unsterblich in sie zu verlieben. Er ist fest entschlossen, sie zu heiraten, als neue Komplikationen auftauchen. Handlung Das ApartmentC.C. Baxter (Jack Lemmon) hat ein Problem: er arbeitet als Sachbearbeiter in der Prämienabteilung der Consolidated Versicherung in New York, aber kann abends nicht ohne weiteres in sein ruhiges Apartment zurückkehren. Tag für Tag vertreibt er sich seine Zeit nach dem Büro auf der Straße, nimmt dies aber in Kauf, um eine Beförderung in der Firma zu bewirken. Dafür tritt er seine Wohnung fast täglich an Kollegen ab, die sich dort mit ihren Affären auf ein Schäferstündchen treffen. Seit er seine Wohnung einmal verliehen hatte, hatte sich Baxters Schwachstelle herumgesprochen, sodass Baxter nun mittlerweile als bunter Hund in der Firma und als Sexmaniac bei seinen Nachbarn gilt. Baxters Probleme beginnen, als er sich in die Fahrstuhlführerin Fran Kubelik (Shirley MacLaine) verliebt. Als sein Chef Sheldrake (Fred MacMurray) ihn um die Wohnungsschlüssel bittet, um sich dort mit seiner Geliebten zu treffen, muss Baxter trotz schwerer Erkältung zusagen. Dafür erhält er zwei Theaterkarten für die neueste Show The Music Man. Bei Feierabend bittet er Miss Kubelik ihn dorthin zu begleiten: Sie sagt ihm zu. Beide wollen sich vor dem Theater treffen. Während Baxter seine Zeit bis zum Treffen vertreibt, trifft sich Miss Kubelik aber mit Mr. Sheldrake! Die beiden hatten lange Zeit eine Affäre, die Sheldrake nun mithilfe des Apartments von Baxter wieder aufleben lassen möchte. Im Restaurant, in dem sie sich treffen, werden sie allerdings von Sheldrakes Sekretärin Miss Olsen (Edie Adams) beobachtet. Somit verlegen sie ihr Treffen ins Apartment von Baxter. Miss Kubelik versetzt Baxter, der am nächsten Tag von Sheldrake in eine höhere Abteilung befördert wird. Doch glücklich ist er nicht…In einem Gespräch mit Miss Kubelik entdeckt er bei ihr einen zerbrochenen Spiegel, den er nachts zuvor bei sich gefunden und Mr. Sheldrake am Morgen zurückgegeben hatte. Somit ist nun klar, dass sein Chef Schäferstündchen mit der Frau, die er liebt, in seiner Wohnung abhält. Der Selbstmordversuch Miss Kubelik glaubt hingegen wieder an eine Beziehung mit Sheldrake, der angibt, sich scheiden lassen zu wollen. Bei der Weihnachtsfeier wiederum erzählt Miss Olsen Miss Kubelik, dass Sheldrake bisher jede Affäre wieder fallengelassen hat. Miss Kubelik ist untröstlich, fährt aber dennoch mit Mr. Sheldrake in das Apartment. Dort lässt sie Sheldrake alleine zurück, weil er mit seiner Familie Weihnachten feiern muss. Die junge Frau begeht daraufhin einen Selbstmordversuch durch Schlaftabletten. Baxter, der währenddessen seinen Liebeskummer in einer Bar begossen hat, kehrt einige Zeit später in Begleitung einer nervigen Dame in seine Wohnung zurück, wo er Miss Kubelik auffindet. Mithilfe seines Nachbarn Dr. Dreyfuss (Jack Kruschen) kommt Miss Kubelik wieder auf die Beine, muss nun aber ruhen. Daraufhin kümmert sich Baxter rührend um die junge Frau. Selbst den Vorgesetzten Mr. Kirkeby (David Lewis) weist er ab, für den die Wohnung am nächsten Tag reserviert war. Durch Kartenspiele und Spaghetti bemüht er sich, Miss Kubelik aufzupäppeln. Doch mehrere Anrufe Baxters bei Mr. Sheldrake führen zu nichts: Er hat keine Zeit für seine Geliebte. Zwei Tage später wird Miss Kubelik von ihrem ungehobelten Schwager Karl Matuschka (Johnny Seven) bei Baxter abgeholt. Die Zeit zu zweit scheint vorüber…Baxter wird durch seine Bemühungen über die Feiertage von Sheldrake zu seinem Partner befördert, während Miss Kubelik immernoch daran glaubt, eine Zukunft mit Sheldrake zu haben. Für die Silvesterfeier möchte Sheldrake wieder einmal Baxters Apartment nutzen, um dort die Nacht mit Miss Kubelik zu verbringen. Doch Baxter, der immernoch in sie verliebt ist, verneint und kündigt. Sheldrake ist empört. Doch als er dies seiner Geliebten auf der Silvesterfeier berichtet, weiß diese, was nun zu tun ist. Freudig läuft sie zu Baxters Apartment, der gerade dabei ist, alles für seinen Umzug vorzubereiten. Weiterführende InformationenDie Rezeption des Films Weitere Informationen im InternetRezension Das Appartement auf der FilmzentraleInformationsseite über den Film mit Fotos und Filmzitaten QuelleMichael Töteberg (Hrsg.): Metzler Film Lexikon, Stuttgart: Metzler 1995, ISBN 3-476-00946-7.
Starttermin 16 September 1960 (West Germany)

Das Appartement (1960) stream auf Deutsch


Gefällt mir0
Gefällt mir nicht0
00